FÖR PLATT e. V.

Plattdeutsch aktiv an die nächste Generation weitergeben

 

*** Wenn Sie eine Veranstaltung besuchen möchten, sollten Sie sich beim Veranstalter vergewissern, dass sie tatsächlich stattfindet und welche Regeln evtl. zu beachten sind ***

   
   
Mai 2022
   
Ramelsloh / Ohlendorf

Plattdeutsches Theater: Die Plattdeutsche Theatergruppe des MTV Ramelsloh spielt das Stück „Arven un nich starven“. Das Thema des Stückes ist ein „märchenhafter Lottogewinn“.

Eintritt: 10 Euro / 12 Euro

6. Mai, 20.00 Uhr

7. Mai, 19.30 Uhr

8. Mai, 15.30 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der LKG Ohlendorf, Missionsweg 11, 21220 Seevetal

   
Hittfeld

Sonntag, 8. Mai, 16.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr, mit Kaffee und Kuchen gegen Entgelt!)

„Nonnenpoker“ – plattdeutsche Komödie von Jennifer Hülse, mit der Theatergruppe „De Steenbeeker“

in der Burg Seevetal, Am Göhlenbach 11, in Hittfeld.

Im Kloster „Am Brunsberg“ ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Die verbliebenen Nonnen wissen langsam nicht mehr, was sie noch machen sollen und vertreiben sich den Tag mit Pokern um Oblaten oder überlegen, wie man die Institution Kloster wieder in Schwung bringen könnte. Allerdings nur, solange die strenge Oberschwester Lucretia nicht in der Nähe ist. So lebt es sich ganz bescheiden. Doch eines Tages tauchen zwei zwielichtige Herren mit einem großen Koffer voller Geld auf. Was führt die Beiden ins Kloster? Was haben Sie vor? „All-In“! Ein Pokerspiel beginnt. Nun geht es plötzlich um alles: Sein und Schein, Geld und andere Geheimnisse, die ans Licht kommen.

Karten: 17,70 €.

Vorverkauf: Empore Buchholz, Karten-Telefon 0 41 81 / 28 78 78;

Gemeinde Seevetal, Tel. 04105/ 552368
Tourist Information Winsener Elbmarsch, Tel. 04171/ 657281 oder 04171/657286
Theaterkasse Süderelbe im SEZ, Tel. 040/ 7026314
sowie an allen Reservix- und Eventim-Vorverkaufsstellen
online unter www.reservix.de

   
Moisburg

Freitag, 20. Mai, 15–17 Uhr

1. „Plattdeutscher Mühlenschnack“ 2022 im Mühlenmuseum Moisburg

Vortrag und Erinnerungen: „Die Sturmflut – vor 60 Jahren verwüstete Wasser weite Teile der Region.“

Dr. Heinz Harms berichtet von der Sturmflut vor 60 Jahren, die er und seine Familie im Alten Land in Hohenwisch (Francop) erlebten.

Als profunde Kenner der alten Regionalsprache steht Dr. Heinz Harms aus Hollenstedt, zweiter Vorsitzender des Vereins För Platt e. V. bereit. Er moderiert die Nachmittage für alle Interessierten, die gern op Platt schnacken möchten. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack können die Nachmittage in der Mahlgaststube der Moisburger Mühle ausklingen. Der Eintritt ist frei.

Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg | www.kiekeberg-museum.de

   
   
Juni 2022
   
Buchholz (Nordheide)

Samstag, 18. Juni 2022, 20.00 Uhr (Einlass: 19.15 Uhr) und

Sonntag, 19. Juni 2022, 16.00 Uhr

„Nonnenpoker“ – plattdeutsche Komödie von Jennifer Hülse, mit der Theatergruppe „De Steenbeeker“

Im Kloster „Am Brunsberg“ ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Die verbliebenen Nonnen wissen langsam nicht mehr, was sie noch machen sollen und vertreiben sich den Tag mit Pokern um Oblaten oder überlegen, wie man die Institution Kloster wieder in Schwung bringen könnte. Allerdings nur, solange die strenge Oberschwester Lucretia nicht in der Nähe ist. So lebt es sich ganz bescheiden. Doch eines Tages tauchen zwei zwielichtige Herren mit einem großen Koffer voller Geld auf. Was führt die Beiden ins Kloster? Was haben Sie vor? „All-In“! Ein Pokerspiel beginnt. Nun geht es plötzlich um alles: Sein und Schein, Geld und andere Geheimnisse, die ans Licht kommen.

Empore Buchholz, Breite Straße 10, Karten-Telefon 0 41 81 / 28 78 78

21244 Buchholz / Nordheide | www.empore-buchholz.de

   
Moisburg

Freitag, 24. Juni, 15–17 Uhr

„Plattdeutscher Mühlenschnack“ - Bei jedem „Plattdeutschen Mühlenschnack“ steht ein anderes Thema im Fokus – Wissenswertes aus Region, Geschichte, Literatur und vielen anderen Bereichen.

Als profunde Kenner der alten Regionalsprache steht Dr. Heinz Harms aus Hollenstedt, zweiter Vorsitzender des Vereins För Platt e. V. bereit. Er moderiert die Nachmittage für alle Interessierten, die gern op Platt schnacken möchten. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack können die Nachmittage in der Mahlgaststube der Moisburger Mühle ausklingen. Der Eintritt ist frei.

Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg | www.kiekeberg-museum.de

   
   
Juli 2022
   
 Moisburg

Freitag, 29. Juli, 15-17 Uhr

„Plattdeutscher Mühlenschnack“ - Bei jedem „Plattdeutschen Mühlenschnack“ steht ein anderes Thema im Fokus – Wissenswertes aus Region, Geschichte, Literatur und vielen anderen Bereichen.

Als profunde Kenner der alten Regionalsprache steht Dr. Heinz Harms aus Hollenstedt, zweiter Vorsitzender des Vereins För Platt e. V. bereit. Er moderiert die Nachmittage für alle Interessierten, die gern op Platt schnacken möchten. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack können die Nachmittage in der Mahlgaststube der Moisburger Mühle ausklingen. Der Eintritt ist frei.

Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg | www.kiekeberg-museum.de

   
   
August 2022
   
   
   
September 2022
   
Hanstedt

Sonnabend, 17. September, 19.30 Uhr

Konzert mit den „Appeltown Washboard Worms“ - Die beliebte Country-Skiffle-Band präsentiert traditionelle plattdeutsche Lieder in neuem Gewand

sowie eigene Platt-Songs im rasanten Skiffle- und Rock’n Roll Sound.

Karten sind ab ca. Anfang September im VVK erhältlich, Restkarten an der Abendkasse, Eintritt: 15,00 €

Veranstalter: Theatergruppe „De fidelen Heidjer“

Alter Geidenhof, Buchholzer Str. 1, 21271 Hanstedt

   
Moisburg

Freitag, 30. September, 15–17 Uhr

„Plattdeutscher Mühlenschnack“ - Bei jedem „Plattdeutschen Mühlenschnack“ steht ein anderes Thema im Fokus – Wissenswertes aus Region, Geschichte, Literatur und vielen anderen Bereichen.

Als profunde Kenner der alten Regionalsprache steht Dr. Heinz Harms aus Hollenstedt, zweiter Vorsitzender des Vereins För Platt e. V. bereit. Er moderiert die Nachmittage für alle Interessierten, die gern op Platt schnacken möchten. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack können die Nachmittage in der Mahlgaststube der Moisburger Mühle ausklingen. Der Eintritt ist frei.

Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg | www.kiekeberg-museum.de

   
   
Oktober 2022
   
Winsen (Luhe)

Freitag, 14. Oktober 2022, 20.00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

"In't beste Öller - Rentnerrock un Vertellen för all" mit Ilka Brüggemann und Lars-Luis Linek „Snutenhobel“

Kontaktdaten und Tickets: www.klick-ev.de, 0171-2256791, Tickets sind im Vorverkauf ab 1.9.2022 unter den Kontakten erhältlich, Ticketpreis ist 15 €.

Tourist-Information Winsener Elbmarsch im Marstall, Schloßplatz 11, 21423 Winsen (Luhe)

   
Moisburg

Freitag, 28. Oktober, 15–17 Uhr

„Plattdeutscher Mühlenschnack“ - Bei jedem „Plattdeutschen Mühlenschnack“ steht ein anderes Thema im Fokus – Wissenswertes aus Region, Geschichte, Literatur und vielen anderen Bereichen.

Als profunde Kenner der alten Regionalsprache steht Dr. Heinz Harms aus Hollenstedt, zweiter Vorsitzender des Vereins För Platt e. V. bereit. Er moderiert die Nachmittage für alle Interessierten, die gern op Platt schnacken möchten. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack können die Nachmittage in der Mahlgaststube der Moisburger Mühle ausklingen. Der Eintritt ist frei.

Mühlenmuseum Moisburg, Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg | www.kiekeberg-museum.de

   
   
November 2022
   
   
   
Dezember 2022
   
Winsen (Luhe)

Donnerstag, 15. Dezember 2022, 20.00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Mord un Me(eh)r – Krimikurzkomödien mit der Laienspielgruppe „De Steenbeeker“.

Dazu gibt es Plattdeutschlieder zum Mitsummen und Singen.

Kontaktdaten und Tickets: www.klick-ev.de, 0171-2256791, Tickets sind im Vorverkauf ab 1.11.2022 unter den Kontakten erhältlich, Ticketpreis ist 15 €.

Tourist-Information Winsener Elbmarsch im Marstall, Schloßplatz 11, 21423 Winsen (Luhe)

   

                                                         -  Alle Angaben ohne Gewähr -